Otaku-Talk ist das Forum für uns Otakus. Hier kannst du dich über Animes und Mangas unterhalten.
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Im Rollenspiel-Talk läuft die Anmeldung für das Rollenspiel: Naruto: Aotsuki-hen! Interessenten melden sich bitte da an!
3048 Tage besteht dieses Forum schon. http://otaku-talk.forumieren.de/u53 ist das neueste Mitglied. 1598 Beiträge wurden bereits geschrieben.

Teilen | 
 

 Ich hab ne Idee für ein Anime-script(nennt man das so? egeal)

Nach unten 
AutorNachricht
Anime4Future
Frischling
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Otaku-Points : 26018
Stars : 0
Anmeldedatum : 30.10.11
Alter : 25
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Ich hab ne Idee für ein Anime-script(nennt man das so? egeal)   So Okt 30, 2011 5:37 pm

Na ja ich will ne geschichte über na ja jemanden mit einer angeborenen fähigkeit...(okay kurzfassung)
Zu verzwickt um kurz zu erklären wenn ich folge 1 posten soll bescheid sagen wenn nicht nichts sagen würde mich freuen wenn einer wissen will worum es geht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anime4Future
Frischling
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Otaku-Points : 26018
Stars : 0
Anmeldedatum : 30.10.11
Alter : 25
Ort : Lüneburg

BeitragThema: Re: Ich hab ne Idee für ein Anime-script(nennt man das so? egeal)   Mi Nov 02, 2011 7:13 pm

Egal das is hier so der anfang wenn mans liest versteht mann ja vielleicht was ich schreiben will

P.S. Spoiler Der junge um den es geht hat die fähigkeitdie zeit zu kontrollieren und hat durch einen unfall jegliche erinnerung daran verloren will ich noch so ein bissl psycho machen so das der charaeinem richtig ans herz wächst bis..... (Spoilerlevel zu hoch)

Wenn einer mithelfen will oder sonst n paar gute ideen dafür hat schreibt ruhig ich beiss ja och net





Anime:
Hauptpersonen:Marco-san Kane-sama (Protagonist und Das Mädchen das er liebt)
Nebenpersonen:Wladimir(bester freund) Hanni (mutter) Sune(freundin)

Der Aime spielt im Jahr 2010 und handelt von einer ganz normalen Welt wie auch wir sie kennen
doch es gbit einen menschen der anders ist, sein name ist Marco er hat die Fähigkeit die Zeitstränge
zu sehen und in ihnen umher zu wandern jedoch weiss er seit einem unfall nichts mehr von diesen
Kräften von seiner Familie nd von seinen Freunden nur an Kane kann er sich irgendwie erinnern.
Nun versucht Marco seine erinnerung wiederzufinden was sich in vielerlei hinsicht als sehr schwer
erweis.






Chapter 1: Im Krankenhaus

Kulissen: Krankenhausansichten und umgebung des (.....) Krankenhauses
Personen:Marco,Kane,Hanni,Wladimir.

Alles ist ruhig man hört nur das zwitschern weniger vögel die draussen im Baum vor dem
Krankenzimmer sitzen in dem Marco liegt,Marco ist ein eher schlanker und groß gewachsener
junge für seine 16 Jahre und hat hellbraune leicht nach hinten gelegte haare die etwas zerzaust sind
bis auf die eine haarsträne die an seinem rechten auge herabhängt hat er nicht besonders viele merkmale
ausser dem Tattoo an seinem rechten unterarm das anscheinend ein auge im gotischen stil darstell
"Es ist schon 12.00 uhr?" Er macht einen nachdenklichen gesichtsausdruck während er weiter darüber
überlegt"12.00 uhr. Dann bin ich wohl schon 3 ganze tage in diesem zimmer"Er holt tief Luft atmet
kräftig aus, und öffnet die augen zu einem ernsten blick

Eine Rückblende startet:
Man sieht einen Unfallort an einer Kreuzung während es regnet und hinter einem Krankenwagen einen Körper
der Marco sein soll man sieht jedoch nur seinen unterkörper und eine große blutlache
dann schaltet die ansicht so dass die kamra von seinen beinen bis zu seinem kopf geht
als plötlich die Tür mit einr solchen wucht aufgestossen wird das sie schon aus den angeln fällt
Marco der vor schreck aus dem bett gefallen ist und unglücklich mit dem gesicht nach unten gelandet ist
und das mauerwerk dahinter zerbröselt."Wie kannst du es wagen mich an unserem ersten date so zu betrügen?.
Schnaufte das mädchen mit den schulterlangen orangen haaren ,sie war sehr klein aber auch sehr schön
sie hat eine kastanienbraune Schuluniform an und ein fast schon viel zu grosses Samureischwert in den händen.
"Das werde ich dir nie verzeihen"Schrie sie und rannte auf ihn zu Marco blickte gerade über die bettkannte
und das schwert hielt kurz vor seiner stirn an "würdest du so etwas bitte unterlassen Kane? Sagte der
extrem hellhäutige mann mit den blauen wilden haaren der pötzlich von der decke hängend eine pistole
an kanes stirn gerichtet auftauchte."Er hat bestimmt einen grund für das was dich so wütend gemacht
hat"Sagte er ruhig immer noch die waffe an kanes stirn gerichtet"ich zähle bis 3" er hielt kurz inne
"1...........2.............."

Die Ansicht geht nach draussen vor das fenster und ist so das man in richtung himmel blickt
"3"Ein Schuss ist zu hören Vögel fliegen aus dem baum und die ansicht geht zurück ins krankenzimmer

Marco drehte seinen kopf bei 3 weg ,der mann der von der decke hängt hatte ein leichtes lächeln im gesicht während er auf ******Merken
die offene tür blickte und eine komische kopfbewegung machte

Die ansicht geht mit einem verschwimmenden umriss vor kanes gesicht. im hintergrund sieht man rennende
menschen in schwarzen anzügen und ein einschussloch direkt an der wand

Kanae hat einen schockierten gesichtsausdruck währen die waffe etwas nach rechts von ihrem kopf weg zielt
"Ich sagte doch ich zähle bis 3 also lass jetzt das schwert los beim nächsten mal ziele ich nämlich nicht daneben"
Kanae läßt das schwert fallen und sinkt auf die knie."na toll gleich heult sie" sagt der blauhaarige mann und springt dann elegant von der decke
auf den boden mit der linken hand in der hosentasche.Marco hockt immer noch hinter der bettkante und fragt
mit einer zittrgen stimme "wer seit ihr?" Kane blickt mit tränenden augen erschrocken auf und auch der blauhaarige mann sieht ihn
erschrocken an"WER SEIT IHR??" Diesmal hatte Marco eine ernsthafte und vor allem laute stimme benutzt
In diesem moment kam eine krankenschwester rein mit einem langen schwarzen zopf "WAS GEHT HIER VOR?"
Sie betrat den raum und fragte noch einmal etwas ruhiger "Ich frage jetzt noch ein letztes mal was geht hier vor?"
"also.....ähh"mehr brachte Marco nicht heraus bis auf "He wo ist denn der Typ der grad noch hier war?"
Kane stand auf und lachte ziemlich laut"HAHahaha das ist der Wladimir den ich ken.." auf einmal
drehte sich die krankenschwester um und trat Kane mit voller wucht ins gesicht und zwar
mit einer deerartigen kraft das Kane aus dem krankenzimmer durch den baum draussen bis
zum horizont flog. Marco sah ziemlich ängstlich in richtung der krankenschwester
"Ich mag es nicht ignoriert zu werden" die frau schob ihre brille hoch und drehte sich zu marco um

Ihr bein qualmte und marco macht eine ziemlich komische fratze

"sind sie nicht ganz dicht?"schrie marco "hä? ach so tut mir leid" sie lachte und
verließ den raum Marco sah auf das große loch in der wand hinter ihm und den fehlenden baum
"Oh,mann ich sollte schleunigst aus diesem irrenhaus raus"

Es ist mitten in der Nacht Das klaffende loch in marcos zimmer wurde mit sperholz zugemacht
er schnarcht seelenruhig.Die Krankenschwester steht an der zimmertür
und beobachtet ihn ihre brille wird vom leichten mondlicht angestrahlt und reflektiert
das licht so das ihre augen nicht sichtbar sind

"ich frage mich wirklich wer oder was diser junge ist"
Rückblende:
"Vor 3 Tagen kam hier ein junge mit schweren verletzungen am kopf in den OP"
Die Rückblende hat einen weißen umriss und ist farblich eher blass gezeichnet
In der ersten szene sieht mann eine trupe von ärzten die marco auf einer liege in richtung des OP's
schieben
"Alle sagten er würde es nicht schaffen da sein Blutverlust zu stark sei"
Man sieht Ärzte reden aber hört nicht ihre stimmen auf einmal rennt ein blutverschmierter
Chirurg in das sprechzimmer und scheint hektisch etwas erklären zu wollen
Die 2 anderen Ärzte springen auf und rennen aus der Tür
"Doch mitten in der OP hielt sein Blutfluss erstaunlicherweise an jedoch waren sein puls und
weitere Körperfunktionen normal"
Man sieht den OP und Macos Körper der in einer grossen blutlache liegt.Ärzte und Chirurgen
umihn herum die alles versuchen um sein leben zu retten
"Als die Operation vorbei war waren alle erst total verwirrt was gerade passiert war viele
dieser Ärzte sind nach diesem Vorfall Beurlaubt da sie nicht mehr Arbeitsfähig waren"
Man sieht die Ärzte die an Marcos OP beteiligt waren an anderen Patienten wie sie mitten in
einer OP aufhören bis das opfer tot ist oder in einer Ecke stehen und mit erschrockenen geichtsausdruck
nach unten sehen
"Nur ich habe keinerlei Schäden nach dieser OP gezeigt"
Jetzt wird eine weitere szene von marcos op gezeigt wo man die Krankenschwester
sieht
"Leider hat der Junge mann nach diesen geschehnissen sein Gedächtnis verloren
und weiss nur noch seinen namen und seine sprache Erstaunlicherweise
schien er jedoch keine angst vor anderen menschen zu haben wie die
meisten ähnlichen Fälle.
Man sieht andere Patienten die Gegenstände auf die Ärzte werfen sich
verstecken oder versuchen zu fliehen nd alle haben verbände am kopf
"Jetzt will ich unbedingt wissen wer oder was er ist und was mit ihm passiert ist"
"Kann ich ihnen helfen?" Marco war aufgewacht und überraschte die Krankenschwester
"Ähhm...also..."
"Ach sie sind es!"Marco stieg blitzschnell aus seinem bett auf und zeigte af die
krankenschwester"Sie sind die Frau de Kane rausgetreten hat!"
"ICH HABE AUCH EINEN NAMEN!"Brüllte die Frau
" ich heisse Tsukima und bin deine aufseherin ausserd... ...hasst du grade
Kane gesagt?" Fragte die Frau
"Ja das Mädchen von heute mittag sie ist eine freundin von mir ich kenne sie schon
seit der Grundschule"
Die Krankenschwester blickt schockiert auf Marco
"D-Du E-Erinnerst dich an sie?"
Stotterte sie
"Natürlich warum sollte ich nicht?"
Sagte er ganz gelassen
"Aber du hast doch dein gedächtnis verloren"
Stille tritt ein Marco begreift jnetzt das Kane das einzigste auf der welt ist
woran er sich noch erinnern kann.
Lange bleibt es ruhig bis Marco vom bett wegtritt und sich zur tür begibt
"Wo willst du hin dein zustand ist kritisch keiner kann sagen was passiert wenn
du jetzt gehst du Idiot"
"DAS IST MIR EGAL" Der Gesichtsausdruck von marco ist extrem ernst geworden während
Tsukima aus furcht ein paar schritte von marco zurückgeht.
Sie sieht auf den boden und lächelt leicht ihr blick wird wieder von der brille verdeckt
"Gut aber sag nicht das ich dich nicht gewarnt hätte" Sie sieht ihn an und zeigt auf einen
schrank im zimmer
"Dort drin ist deine Kleidung mit denen du hergekommen bist ,natürlich sauber"
Marco ziejt sich an nun trägt er eine Helle offene Jacke ,ein weisses T-shirt,
Eine Dunkelblaue Jeans Und Schwarze Sportschuhe mit einer Weißen Sohle
"Danke Tsukima" Marco verbeugte sich und ging
"Danke mir nicht zu früh kleiner Junge die welt kann für jemanden ohne gedächtnis sehr
gefährlich sein"
Sie zog ein Handy aus ihrem Mantel und wählte eine nummer mit dem namen Mokoma
"Er hat das Kankenhaus verlassen und befindet sich jetzt auf der suche nach einem mädchen
mit dem namen kane"
Die stimme am andere ende ist nicht für den zuschauer zu hören und soll ein geheimnis bleiben
"Verstanden"
Sie steckte das handy zurück und verließ das zimmer
Marco steht am eingang des krankenhauses und sieht etwa so aus als wenn er keine ahnung hat
"WO SOLL ICH NUR LANG GEEEHEN!!!???"

ENDE FOLGE 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ich hab ne Idee für ein Anime-script(nennt man das so? egeal)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Guardian of the Spirit [Anime]
» Vampire School (Vampirmädchen & Jenova) [Diskussion]
» Link: Die modernen Ideen des "Ludwig Mies van der Rohe "
» The Great Pirate Era: WE ARE ON THE CRUISE!
» König? Kämpfer für die Freiheit? Oder Armee?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Otaku-Talk :: Story-Talk :: Vorlesungsraum-
Gehe zu: